kueste.jpg

Kontakt / Impressum

Partner





Der Hochwassernachrichtendienst
des Bayerischen Landesamtes für Umwelt
bietet Informationen über die Pegelstände unserer bayrischen Flüsse und Bäche.




Bindekurs im Schwalbenhof

 

Nach einer recht rutschigen Anfahrt und einer kleinen Stärkung konnten wir um 14.00 Uhr mit unseren Bindekurs beginnen.

Zu Beginn stellte ich einige Materialien vor, mit welcher man zum Fliegenbinden verwenden kann, schon hier gab es die ersten großen Augen. Da ich auch Materialien verwende die es auch im Handelsüblichen Diskounter gibt.

Nachdem wir schon einige Muster  gebunden hatten, machten wir um 20.45 Uhr Schluss für heute, und beschlossen dass wir zum  Gemütlichen Teil übergehen.

Nach einen ausgiebigen Frühstücksbuffet und mit neuem Datendrang ging es in die nächste Runde. Wir banden einige Muster, die auch für einen Fortgeschrittenen Fliegenbinder nicht so schnell von der Hand ging. Aber alle haben diese sehr gut gemeistert.

Nach einen langen Binde Tag trieb uns der Hunger um 20.30 Uhr zum Abendessen, und anschließend zum Gemütlichen Teil.

Am nächsten Tag ging es in die letzte Runde, wir banden bis ca. 14.00 Uhr. Alle waren von Ihren gebunden Streamern begeistert, ganz besonders von den Koppenstreamer, denn Sie mit eine Realistik Koppenkopf gebunden hatten.

Durch den dauerhaften Regen seit Freitag, ist der „Regen“ leider Unbefischbar geworden, und wir mussten unseren kleinen Angelausflug ans Wasser ausfallen lassen.

Auf diesen Weg möchte ich allen Kursteilnehmern viel Erfolg mit Ihren Gebunden Fliegen wünschen.

Euer Holger Herold